EURO-ET

Trinity Systeme - EURO-ET

Energieabsorbierendes Endterminal für Schutzplanken

Das EURO-ET™ bietet Spezifikateuren und Monteuren die neueste Innovation der weltweit fortschrittlichsten Lösung für die Endstücke von Schutzplanken.

Die europäische Version des ET-Plus™ erfüllt und übertrifft sogar die Anforderungen der EN 1317-4 P4. Sie wurde speziell dafür konzipiert, die Sicherheitsspezifikationen für europäische Straßen zu erfüllen.

Features & Vorteile

  • Energieabsorbierendes Endstück für Schutzplanken
  • Erfüllt die EN 1317-4 P4
  • Anprallheftigkeitsstufe A (ASI < 1,0) für alle Tests
  • Konstruktion aus verzinktem Vollstahl für längere Lebensdauer und Haltbarkeit
  • Höherer, schmaler Extruderkopf
  • Berücksichtigt die prognostizierten zukünftigen Testkriterien für den seitlichen Aufprall
  • Weicherer Auslauf für kleinere Fahrzeuge

Vorteile bei Montage & Reparatur

  • Leichter Kopf macht die Montage und Reparatur einfach
  • EURO-ET™ Kopf kann normalerweise nach einem Aufprall mit Nennkraft wieder eingesetzt werden
  • Schwenkbare, wegklappende Pfosten (HBA™) können nach einem Frontalaufprall problemlos wieder in Position gebracht werden
  • Eine tangentiale oder 25:1 versetzte Montage eignet sich für die Nachrüstung von veralteten Endstücken
  • Kein Betonfundament erforderlich
  • Mittel- oder Randkonstruktionen (Mittel- oder Randstreifen)

Spezifikation

  • Endlänge: 12 Meter
  • Schwenkbare, wegklappende Pfosten (HBA™) am Pfosten #1 und #2
  • Standard-C-Pfosten an den Posten #3 - #6
  • 4 Meter lange W-Profilabschnitte
  • Pfostenabstand: 2 Meter

EURO-ET™ ist das erste Endstück für Schutzplanken, das die EN 1317-3 P4 und die anspruchsvollere Aufprallheftigkeitsstufe A (ASI < 1,0) für alle Tests erfüllt.

Produktservice